SV Merseburg 99 e.V.

3.Mannschaft : Spielbericht 1. Kreisklasse Staffel 1, 18.ST (2009/2010)

SV 47 Esperstedt   SV Merseburg 99 III
SV 47 Esperstedt 1 : 6 SV Merseburg 99 III
(0 : 4)
3.Mannschaft   ::   1. Kreisklasse Staffel 1   ::   18.ST   ::   27.03.2010 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Karsten Götze, Marc Vaskovits, Ron Hosumbeck-Schaaf, Peter Kämmerer

Assists

Karsten Götze, Karsten Dorn, Peter Kämmerer

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (12.min) - Karsten Götze (Peter Kämmerer)
0:2 (25.min) - Karsten Götze (Karsten Dorn)
0:3 (43.min) - Ron Hosumbeck-Schaaf (Karsten Götze)
0:4 (44.min) - Peter Kämmerer per Freistoss
0:5 (51.min) - Marc Vaskovits per Elfmeter
1:5 (82.min) - SV 47 Esperstedt
1:6 (86.min) - Karsten Götze

Kantersieg in Esperstedt

Zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde ging es zum Tabellenvorletzten nach Esperstedt. Ohne 4 Stammkräfte und mit nur einem Wechselspieler nahm man sich trotzdem vor die 3 Punkte nach Merseburg mitzunehmen.

In der 4.Min konnte F. Lenort nur mit einem Foul gestoppt werden. Den folgenden Freistoß brachte P. Kämmer auf den langen Pfosen, wo C. Götze ohne Mühe zum 1:0 einköpfte. Ersatztorwart G. Repasi konnte in der 16.Min einen Flachschuss der Esperstedter mit einer Glanzparade zur Ecke abwehren. Kapitän K. Dorn, der wie immer eine starke Leistung zeigte, spielte in der 25.Min einen langen Pass auf C.Götze, der sich über die linke Seite durchsetzte und auf 2:0 erhöhte. C. Götze bediente dann kurze Zeit später R. Hosumbeck-Schaaf mit einer schönen Flanke. Dieser erszielte daraufhin das dritte Tor für die 99er. Kurz vor der Pause konnte P. Kämmerer durch einen satten Freistoß ins rechte Eck auf 4:0 erhöhen. Kurz nach der Halbzeitpause wurde F. Lenort bei einem Eckball vom gegnerischen Torwart unfair angegangen. Den fälligen Elfer verwandelte M. Vaskovitz sicher. Die 99er nahmen daraufhin etwas das Tempo aus der Partie und so plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 78. Min kam Notnagel R.Polter zu seinem ersten Saisoneinsatz. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang den Esperstedtern noch der Ehrentreffer. Den Schlußpunkt seztze C.Götze als er in der 86.Min zum 6:1 traf.

Bleibt zu hoffen, dass das Team mit genau soviel Kampf und Leidenschaft wie in den letzten beiden Partien weitermacht.


Quelle: A. Auerbach
Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png