SV Merseburg 99 e.V.

3.Mannschaft : Spielbericht 1.Kreisklasse Staffel 1, 12.ST (2010/2011)

BSV Borussia Blösien   SV Merseburg 99 III
BSV Borussia Blösien 5 : 0 SV Merseburg 99 III
(1 : 0)
3.Mannschaft   ::   1.Kreisklasse Staffel 1   ::   12.ST   ::   06.11.2010 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Thomas Steinicke

Torfolge

1:0 (25.min) - BSV Borussia Blösien
2:0 (51.min) - BSV Borussia Blösien
3:0 (56.min) - BSV Borussia Blösien
4:0 (73.min) - BSV Borussia Blösien
5:0 (82.min) - BSV Borussia Blösien

Desolate Vorstellung in Blösien

Nach der guten Partie im letzten Spiel gegen Rossbach, trat man vergangenes Wochenende beim Tabellenzweiten in Blösien an. Trotz einiger Ausfälle (N.Seidel,K.Dorn,R. Hosumbeck, Ch. Gudat, Ch. Wirth und Torwart A. Albert, hatte man eine gute Mannschaft zur Verfügung. Wieder an Bord R. Roth, St. Kolbe und der wieder genesene M. Quade. Zugleich kam es zum Debüt des nun dienstältesten Spielers im Verein Jochen Steinicke und ein weiterer Debütant R.Beyer aus der A-Jugend.
Von Beginn an entwickelte sich ein sogenannter Einbahnstraßen-Fußball. Die Bälle flogen Torwart J. Steinicke regelrecht um die Ohren. Aus einem Eckball heraus gingen die Gastgeber nach guten 20 Minuten in Führung und hatten jede Menge Chance auf 2:0 zu erhöhen. Eine einzige richtige Torchance im ganzen Spiel hatten wir durch einen Freistoß, getreten von M. Klawe. Ansonsten erlebte der Schlussmann von Blösien einen ruhigen Nachmittag. Mit Viel Glück und Dusel,sowie einem starken Schlussmann ging es 0:1 in die Kabine.
Mit der Vorgabe mutiger nach vorn zu spielen und härter in die Zweikämpfe zu gehen und den Gegner nicht mehr so Kombinieren zu lassen, ging es in die zweite Hälfte. Aber wahrscheinlich war es der Wind in Blösien, dar diese Vorgaben wieder schnell aus den Köpfen gewehte. So war es der stark spielende Ex-99iger D.Umlauf, der mit einem satten Schuss aus der zweiten Reihe auf 2:0 für die Gastgeber erhöhte. Ein von uns getretener Freistoß an der Mittellinie landete genau vor die Füße des Gegners und somit leitete Blösien mit einem schnellen Konter das 3:0 ein. Den 4.und 5.Treffer markierte Blösien ohne richtige Gegenwehr. Letztendlich verhinderte J. Steinicke im Tor und die beiden Aussenverdeitiger R. Beyer und Th. Steinicke schlimmeres. Diese drei Spieler waren an diesem Tage die einzigen die ihr Leistungsvermögen zu 100 Prozent abriefen!!! Leider glänzte St.Kolbe nur in Hälfte eins und war anschließend nur noch mit Meckern beschäftigt.

Fazit: Dies war die schlechteste Leistung meiner Mannschaft seit Übernahme im Sommer 2008. Mit einer derartigen desolaten Leistung,braucht man sich nicht wundern,wenn es am Saisonende eine Liga tiefer geht. Es nützt nichts wenn bei vielen Spielern der sogenannte Wille da ist,aber dieser im Spiel nicht umgesetzt wird. Selbst nach Schlusspfiff hatte man nicht den Eindruck das sich jemand über das Spiel bzw. seiner eigenen Leistung ärgerte.
Nun gilt es Sprichwörtlich die Arschbacken zusammen zukneifen,ordentlich zu trainieren und im letzten Spiel der Hinrunde in Schraplau alles zu geben.
Leute es geht um den Klassenerhalt!!!!

Ein Dankeschön gilt der A-Jugend für die Abstellung von Robin Beyer.


Quelle: Andre Auerbach
Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png