SV Merseburg 99 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Süd, 19.ST (2010/2011)

SV Merseburg 99   MSV Eisleben
SV Merseburg 99 4 : 0 MSV Eisleben
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Süd   ::   19.ST   ::   26.02.2011 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Tino Schneider, Jean-Marc Leue, Lars Dratschmidt

Assists

Lars Dratschmidt, David Schrahn, Ronny Schwerdtfeger

Zuschauer

150

Torfolge

1:0 (32.min) - Tino Schneider
2:0 (33.min) - Jean-Marc Leue (Lars Dratschmidt)
3:0 (56.min) - Tino Schneider (Ronny Schwerdtfeger)
4:0 (78.min) - Lars Dratschmidt (David Schrahn)

Klarer Sieg ohne zu glänzen

Gegen den MSV Eisleben war die Marschroute des SV 99 mit 3 Stürmern von Beginn an klar vorgegeben. Es wurde jedoch schnell offensichtlich, dass die 99 er von Beginn an mit ihrer eigenen Nervosität und dem sehr holprigen Platz zu kämpfen hatten, weniger mit den harmlosen Gästen. Die erste Chance des Spieles hatte T. Schneider, der jedoch freistehend aus 16 m den Ball nicht richtig traf ( 10. Min.) Danach war das Spiel der Gastgeber von vielen ungenauen Pässen geprägt sowie schwachem Durchsetzungsvermögen speziell der 3 Stürmer. Da die Defensive um Libero A. Immig sicher stand, Landesligatorjäger P. Baierl bei M. Wolbert in 90 Minuten keinen Zweikampf gewann, konnte nur 1 Tor die Verkrampfung lösen. Es dauerte jedoch bis zur 32. Minute, ehe T. Schneider mit straffem Linksschuß aus 16 m das erlösende 1 : 0 erzielte. Dieses Tor wirkte wie eine Befreiung den bereits eine
Minute später schob J.M. Leue nach sehr gutem Pass von L. Dratschmidt zum 2 : 0 ein. In der 46. Min. musste L. Dratschmidt das 3 : 0 erzielen aber allein vor dem Tor schob er den Ball neben den Pfosten. Als sich R. Schwerdtfeger über außen durchtanke und klug zu T. Schneider passte, hatte dieser keine Probleme zum 3 : 0 einzuschieben ( 56. ) Der Einbahnstraßenfußball ging weiter, weitere Tore waren nur eine Frage der Zeit zumal die Gäste an diesem Tag völlig überfordert schienen, sich offensichtlich sehr schnell mit einer Niederlage ohne Gegenwehr abfanden. Pech hatte D. Schrahn mit einem Seitfallzieher den der Keeper hielt ( 67. ) Ein Kopfball von L. Dratschmidt landetet an der Latte ( 70. Min. ) Nach Vorlage von D. Schrahn in den Lauf von L.Dratschmidt vollendet dieser überlegt zum 4 : 0 ( 78. ) In der 84. Minute scheitert D. Schrahn freistehend vor Keeper Einicke dem mit Abstand besten beim MSV Eisleben. Auch J. M. Leue scheiterte noch 2 x aus 7 m an Keeper Einicke. ( 84. Min ; 89 Min. ) Beim SV 99 wird man gut beraten sein, den wenn auch klaren Erfolg richtig einzuschätzen, denn auf einen so schwachen Gegner wird man in den nächsten Wochen nicht mehr treffen.


Quelle: Jörg Sachse
Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png