SV Merseburg 99 e.V.

3.Mannschaft : Spielbericht 1.Kreisklasse Staffel 1, 12.ST (2012/2013)

SV Merseburg 99 III   SpVgg Weißenschirmb.
SV Merseburg 99 III 0 : 4 SpVgg Weißenschirmb.
(0 : 2)
3.Mannschaft   ::   1.Kreisklasse Staffel 1   ::   12.ST   ::   17.11.2012 (12:00 Uhr)

Negativserie hält weiter an

Am 12.Spieltag gastierte der Tabellenzweite aus Weißenschirmbach im Merseburger Stadtstadion. Eigentlich war das schon Grund genug das man absoluter Aussenseiter war, jedoch kam erschwerend dazu das man nur 10 Spieler zur Verfügung hatte und davon kein gelernter Torwart. Dennoch wollte man an der guten kämpferiscchen Leistung vom Müchelnspiel anknüpfen.
Die Anfangsphase begann relativ ausgeglichen, die Weißenschirmbacher hatten mehr Ballbesitz, jedoch konnten sie kaum für Gefahr vorm SVM-Gehäuse sorgen.
In der 10.Minute die erste Möglichkeit der 99´er, Stefan Müller erkämpft sich im Gästestrafraum den Ball und legt zurück auf Ron Hosumbek, sein Schuss strich aber knapp am Tor vorbei.
In der 20.Minute hatte Kapitän Karsten Dorn die grosse Möglichkeit zur Führung. Nach einem Eckball kam er aus 4 Metern frei zum Kopfball, jedoch strich der Ball 1 Meter über den Querbalken. Nur 2 Minuten später bekamen die Gässte einen schmeichelhaften Freistoss zugesprochen, der Ball wurde vors Tor gebracht und ein"Schirmbacher" konnte per Bogenlampe zur Gästeführung einnetzen.
Danach sahen die nicht gerade zahlreichen Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe, jedoch ohne Torgefahr auf beiden Seiten. Die gröste Möglichkeit für die Merseburg hatte Karsten Dorn mit einem schnell ausgeführten Freistoss, jedoch ging auch dieser denkbar knapp am Gästetor vorbei.
Als sich alle auf den 1:0 Pausenrückstand eingestellt haben klingelte es nochmals im SVM-Gehäuse.Nach unnötigem Foul 35 Metre vorm Tor, wurde wieder reingeflankt. Kevin Walloch stand schlecht und unterlief den Ball, hinzu kam dass Sebastian Möckel zu weit vom Mann wegstand, dieser scheiterte im ersten Versuch am Ersatzkeeper Stefan Kolbe konnte aber im Nachschuss erhöhen.
Somit belohnten sich die Merseburger zum wiederhohlten mal nicht für ihre gute 1.Hälfte.
IN Hälfte 2. spielten die Gäste die Partie clever runter und nutzen ihre numerische Überzahl. Glück hatten die Merseburger das der Unparteische den Weißenschirmbachern 2 mal den Pfiff zum Elfmeter verwehrte. Am Ende ein verdienter Sieg der Gäste, jedoch kann man keinem 99´iger den Kampf absprechen.
Durch den Punktgewinn der Tollwitzer steht man nun auf dem letzten Tabellenplatz, jedoch hat man nächste Woche Samstag die Möglichkeit im direkten Duell wieder vorbei zu ziehen.


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png