SV Merseburg 99 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 21.ST (2012/2013)

SV Merseburg 99 II   SV 46 Barnstädt
SV Merseburg 99 II 7 : 0 SV 46 Barnstädt
(3 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   21.ST   ::   20.04.2013 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Andreas Schütze, 2x Steve Harport, Ronny Schwerdtfeger, Ken Kaiser, Sven Hartmann

Assists

2x Andreas Weniger, 2x Peter Kämmerer, Andreas Schütze

Zuschauer

26

Torfolge

1:0 (01.min) - Steve Harport per Kopfball (Andreas Schütze)
2:0 (26.min) - Steve Harport (Andreas Weniger)
3:0 (44.min) - Ken Kaiser (Andreas Weniger)
4:0 (62.min) - Ronny Schwerdtfeger
5:0 (67.min) - Andreas Schütze (Peter Kämmerer)
6:0 (75.min) - Sven Hartmann per Weitschuss
7:0 (78.min) - Andreas Schütze (Peter Kämmerer)

Sicherer Heimsieg

Die Voraussetzungen für ein spannendes Fußballspiel waren am Samstag zwischen dem SV 99 II und dem SV Barnstädt schon ab Anpfiff nicht gegeben. Die Gäste aus Barnstädt konnten nur mit zehn spielfähigen Spielern antreten. Das unsere Gäste mit einer vielbeinigen Abwehr so lange wie möglich die Null halten wollten, war allen 99ern bewusst. Aber auch dieses Vorhaben scheiterte, als urplötzlich A.Schütze in der 1.Minute frei vorm Gäste-Keeper stand. Torhüter Fritsche konnte zwar noch reaktionsschnell abwehren, aber den Abpraller versenkte S.Harport per Kopf zur sehr frühen Führung.
In der Folgezeit hatte allein K.Kaiser drei sehr gute Möglichkeiten das Ergebnis frühzeitig hochzuschrauben. In der 26.Minute kam der bis dato schönste Spielzug der 99er, als R.Schwertfeger am rechten Flügel A.Weniger bediente. Seine präzise Flanke versenkte S.Harport per Direktabnahme zum 2:0.
Danach lahmte das Spiel der 99er und die Barnstädter, die übrigens über die 90 Minuten eine tolle Moral bewiesen und nie aufgaben, kamen jetzt zu einigen Kontermöglichkeiten. Die beste hatte ihr stärkster Spieler C.Mikat in der 32.Spielminute, aber er scheiterte am sonst beschäftigungslosen J.Hoffmann aus Nahdistanz.
Noch vor der Halbzeitpause hatten die 99er genügend Möglichkeiten ihre Führung weiter auszubauen.
Erst war es K.Kaiser in der 40.Minute, der nach einem Freistoß von A.Schütze und einer herrlichen Kopfballablage vom guten A.Weniger, das Barnstädter Gebälk traf. Eine Minute später scheiterte A.Schütze mit einem indirekten Freistoß im Strafraum an der Barnstädter Mauer.
In der 44.Minute setzte sich wie so oft A.Weniger am rechten Flügel durch. Sein genaues Zuspiel versenkte K.Kaiser mit links zur 3:0 Halbzeitführung.
Die Partie war natürlich zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden und so änderte sich auch in Halbzeit zwei nichts am Gesamtbild. Die Barnstädter kämpften bravourös und versuchten das Resultat in Grenzen zu halten und die 99er versuchten das ein oder andere Tor noch nachzulegen, was letztendlich auch gelang.
In der 62.Minute erzielte R.Schwertfeger nach einer Einzelleistung aus spitzem Winkel das 4:0. Wenige Minuten später setzte R.Schwertfeger P.Kämmerer in Szene und dieser passte herrlich auf A.Schütze, der dann in großer Manier das 5:0 erzielte. Das 6:0 für die 99er erzielte S.Hartmann mit seinem linken Hammer.
Für den Schlusspunkt sorgte Torjäger A.Schütze, als er ein klasse Zuspiel von P.Kämmerer zum 7:0 nutzte.

Fazit: Weiter so!!!


Quelle: S.Küch
Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png