SV Merseburg 99 e.V.

E2-Jugend : Spielbericht 1.Kreisklasse Staffel 1, 22.ST (2013/2014)

SV Merseburg 99 II   Langeneichstädt
SV Merseburg 99 II 4 : 3 Langeneichstädt
(3 : 1)
E2-Jugend   ::   1.Kreisklasse Staffel 1   ::   22.ST   ::   25.05.2014 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Dennis Bartolomej, Phillipp, Melina Groegerchen

Assists

Phillipp, Melina Groegerchen

Zuschauer

42

Torfolge

1:0 (03.min) - Melina Groegerchen
2:0 (06.min) - Dennis Bartolomej (Melina Groegerchen)
2:1 (18.min) - Langeneichstädt
3:1 (21.min) - Dennis Bartolomej (Phillipp)
4:1 (37.min) - Phillipp per Freistoss
4:2 (38.min) - Langeneichstädt
4:3 (42.min) - Langeneichstädt

Letztes Punktspiel mit Erfolg

Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft was in ihr steckt und begeisterte ihre Fans. Alle Spieler gaben 100% und teilweise noch mehr so das der "Dreier" eingefahren wurde und wir endlich die "Rote Laterene" abgeben konnten. Eine kämpferische geschlossene Mannschaftsleistung führte zum Erfolg. Das hätten wir gerne eher gesehen.
Bereits in der 3.min brachte uns Melina mit 1:0 in Führung. Klasse, endlich wieder das Tor getroffen. Riesenjubel bei 99zig und leichter Schock bei Gr.-W.
Das nutzten wir aus und Melina legte mit einem Steipass auf Dennis auf. Der hatte keine Mühe, gekonnt den Ball in der 6. min im Kasten unterzubringen.Klasse Dennis. Jetzt begann Gr.-W. sich gegen eine drohende Niederlage zu wehren. Aber 99zig drückte dagegen. So wurden wir in der 18min leicht überlaufen und Langeneichstädt verkürzte auf 2:1. Die Freude der Gr.-W. währte nicht lange. In der 21 min erkannte Phillipp die Situation und brachte den Ball aus der eigenen Hälfte auf den gut stehenden Dennis kurz nach der Mittellinie. Der schnappte sich den Ball, umspielte den letzten Verteidiger und brachte den Ball im Netz unter. 3:1, so ging es auch in die Pause.
Nach Wiederanpiff hatten die Gr.-W. aus Langeneichstädt umgestellt und die Räume wurden enger. Unglücklich verletzte sich Dennis und auch wir waren zum Umstellen gezwungen. In der 37 min konnte Aldin nur durch ein Foul gestoppt werden. Den anschließenden Freistoss versenkte Phillipp gekonnt mit einem direkten Schuss, einfach Super!!!! 4:1 Führung, aber Langeneichstädt kam richtig in Fahrt und konnte in der 38min auf 4:2 verkürzen. Auch in der 42 min überliefen sie unsere Verteidigung gekonnt. 4:3, jetzt hieß es alle Kräfte zu mobilisieren. Und es hat gereicht bis zum Schlusspiff. Jubel,Freude bei allen.Sie haben es verdient.Unstrittig aber die Gäste wollten mit ihren Äußerungen den Erfolg schmälern. Laut Trainer und Elternschaft der Langeneichstädter wären Spieler unserer 1. Mannschaft zum Einsatz gekommen. Dem ist nicht so, das haben die Mädchen und Jungs ganz allein geschafft.
Ein Dank gehört noch Lucas Teuchert der am Freitag erst aus dem Krankenhaus entlassen wurde und sich der Mannschaft zur Verfügung stellte. Schone dich noch etwas und zeig zum Raben-Cup was du kannst.
Fazit: Ein klasse Spiel von allen!! Macht weiter so!





http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png