SV Merseburg 99 e.V.

6:0 - C-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Steve Harport, 16.03.2014

6:0 - C-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Am 14. Spieltag war der SV Kelbra zu Gast im Stadtstadion. Nachdem das Hinspiel mit 4:2 noch denkbar knapp ausging, endete das Rückspiel gegen eine personell stark geschwächte Mannschaft doch sehr eindeutig. 6:0 hieß es nach 70 Minuten in einem Spiel indem man durchaus noch sehr viel mehr Tore hätte erzielen können.

Bei leicht stürmischen und nasskalten Wetter erwischten die 99er einen Start nach Maß. Nachdem man in den letzten beiden Spielen doch sehr früh in Rückstand geriet, war es diesmal unserer Mannschaft vorbehalten bereits nach 36 Sekunden in Führung zu gehen. Eine schnelle Balleroberung in der gegnerischen Hälfte mit anschließenden Pass in die Tiefe wurde durch den schnellen Max Bach erlaufen. Nach schöner Einzelleistung ließ er auch dem Torhüter keine Chance und vollendete überlegt ins lange Eck (1.). Trotz schneller Führung taten sich die 99er schwer weitere Chancen zu erspielen. Viele Spieler agierten zu behebig und waren zudem nicht in der Lage ihr Spiel den windigen Verhältnissen anzupassen, wodurch viele Bälle deutlich im Aus landeten. So vergingen die Minuten in denen es keinem Spieler gelang im Training erlernte Dinge umzusetzen. Obwohl man mit Rückenwind spielte, nutzte man diesen viel zu selten für Schüsse aus der Distanz. Zu kläglich und unentschlossen waren die meisten Versuche. Einzig Haris Softic war es, der mit seinem schwächeren Fuß aus 18m Gefahr in Richtung Kelbraer Tor ausstrahlte. Auch technische Defizite waren in diesem Spiel keineswegs Mangelware wodurch der Ball unnötig oft im Aus oder beim an diesem Tag doch sehr überforderten Gegner landete. So dauerte es bis zur 19. Spielminute in der man nach eine Balleroberung im Mittelfeld wiederum Max Bach in Szene setzte. Erneut setzte dieser sich im Strafraum durch und war im vollen Lauf nur noch durch ein Foul zu bremsen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Haris Softic sicher zum 2:0 (19.). Bis zum 3:0 vergingen weitere 13 Minuten ohne nennenswerte Torchance der 99er. Max Bach gelang es dann endlich auch mal die im Training erlernten und besprochenen Vorgaben umzusetzen. Über die linke Seite zog er gefährlich nach innen und erzielte mit flachem Schuss aus 18m ins linke untere Eck seinen zweiten Treffer an diesem Tag (32.). Noch vor der Halbzeit erhöhten die Merseburger auf 4:0. Einen Doppelpass im Mittelfeld zwischen Anes Sijaric und Haris Softic vollendete letztgenannter per Direktabnahme aus 18m erneut mit seinem schwächeren linken Fuß. Ein Schuss der haltbar erschien aber dennoch den Weg ins linke untere Toreck fand (35.).

Zu Beginn der 2. Hälfte wechselte man auf Seiten der 99er. Niclas Taubert sollte mehr Schwung ins zentrale Mittelfeld bringen. Doch erneut blieben alle Merseburger Spieler unter ihren Erwartungen. Zu wenig Laufbereitschaft behinderte die Chancenerarbeitung, weshalb dann auch ein weiteres Mal gewechselt wurde. Dominic Albrecht kam ins Spiel und fand sich auch gleich gut ein. Nach einer Ecke für Kelbra klärte Lennart Zimmer den Ball per Kopf zu Max Bach. Dieser lief aus eigener Hälfte über die rechte Seite allen Gegenspielern davon und brachte den Ball in die Mitte. Dominic Albrecht war mitgelaufen, vollendete gekonnt zum 5:0 und erzielte somit seinen 1. Treffer in der Landesliga für unsere C-Jugend (Glückwunsch!). Den Schlusspunkt setzte Max Bach, der sich einen schönen Pass von Toni Pohle erlief und den Ball auch diesmal sehr gekonnt mit viel Übersicht am Torhüter vorbeilegte (70.). Schiedsrichter Roy Kern pfiff danach nicht nochmal an und so endete die etwas einseitige aber ansonsten sehr faire Partie.


Nächste Woche Samstag geht es beim Nachholepunktspiel zum MSV Eisleben. Doch bereits unter der Woche wird Fußball gespielt und zwar in der 2. Runde des Saalesparkassen-Cup. Hierfür geht es am Donnerstag, 20.03.2014 zur SpG Zöschen/Wallendorf.

Im Training am Dienstag wird sich dafür eingehend vorbereitet !!!

 

Spieler des Spiels:

Haris Softic (Bild).
Sehr zweikampfstark, pass- und ballsicher im Mittelfeld. Viele Laufwege und beidfüßig gefährlich. Zweifacher Torschütze, Vorlagengeber, richtig stark.

 

Landesliga Staffel 4: 

 

 Video - Elfmeter zum 2:0, Torschütze Haris Softic


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png