SV Merseburg 99 e.V.

Durchwachsene Generalprobe gegen BW Zorbau

Roland Schwarz, 31.07.2017

Durchwachsene Generalprobe gegen BW Zorbau

Gegen spielstarke Zorbauer kamen die 99iger Raben im letzten Testpiel vor dem Oberliga-Start nicht über ein 3:3 im heimischen Stadtstadion (Platz 2) hinaus. Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreiches, niveauvolles Spiel auf Augenhöhe. Das Offensivspiel der 99iger sah phasenweise richtig gut aus. So wurde in der 18. min nach einem tollen Spielzug Ramon Hofmann freigespielt, der dann im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte. Der fällige Elfer blieb zur Überraschung der Zuschauer und Spieler leider aus. Der Führungstreffer zum 1:0 durch Aziz El Gourmat sollte aber nicht lange auf sich warten lassen, überlegt vollendete er einen Angriff in der 21. min mit einem Lupfer über den Torhüter der Gäste. Ebenso war Aziz der Vollstrecker nach klasse Vorarbeit von Mathis Böhler zum 2:1. Durch Abstimmungsfehler im Spiel gegen den Ball ermöglichte unsere Elf aber auch dem Gegner die eine oder andere verheißungsvolle Strafraumsituation. Obwohl der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 aus einer stark Abseits verdächtigen Situation heraus erzielt wurde, war das eine vermeidbare Folge. Ebenso der Ausgleich zum 2:2 Pausenstand.

Nach der Pause kontrollierten unsere Mannen um Trainer Kansy das Geschehen. Man drängte auf die erneute Führung und nach mehreren sehr guten Angriffen ohne Treffer, war es unser Kapitän Martin Fiebiger der den ruhenden Ball nach Foul an Nikola Odovic mit perfekter Präzision endlich im Gehäuse der Zorbauer unterbrachte. Nunmehr verpasste man es aber im weiteren Spielverlauf den Sack zu schließen und auf ein weiteres Tor zu drängen. Die Folge: Zorbau kam gegen Ende des Spiels noch einmal auf und erzielte nach einem Eckball mit anschließendem Sonntagsschuss den verdienten Ausgleich in den Schlussminuten.

Fazit: Bis zum Auftaktspiel in Barleben (Sa. 05.08.17) wird es wichtig sein die Abstimmung in der Defensive noch besser zu justieren. Klar hat man sich in den letzten 3 Testspielen stetig gesteigert, sichtbar wird aber der notwendige Feinschliff an der Anzahl der verzeichneten Gegentore (14). In keinem der letzten 3 Spiele stand die NULL. So fragten sich dann auch viele der knapp 100 Zuschauer mit dem Schlusspfiff gegen den ambitionierten Verbandsligisten BW Zorbau: Was ist nun von der neu zusammengestellten Mannschaft im 2. Oberliga- Jahr zu erwarten ? Eine eindeutige Antwort konnte das Spiel noch nicht geben, aber Trainer Kansy wird aus der jungen, talentierten Mannschaft mit 12 Neuzugängen die richtigen Antworten finden und den eingeschlagenen Weg konsequent gehen. Optimistisch stimmt das eindeutig vorhandene spielerische Potenzial, die Offensive sieht gut aus, im Tor stehen zwei sehr gute Keeper und die Abstimmung in der Defensive wird auch noch. Die Zeit der Testspiele ist nun vorbei, ab Samstag zum 1. Spieltag der Oberliga in Barleben geht es wieder um Punkte und es wird sich zeigen wo die neue Mannschaft nach einer nicht einfachen und intensiven Vorbereitung mit durchwachsenen Testspielergebnissen steht.

 

Die Aufstellung gegen Zorbau: Marius Kansy (46. Oliver Arendt); David Schrahn; Marcus Paulik; Martin Fiebiger (60. Tom Unholzer); Issa Gado; Victor Lindau; Abdelaziz El Gourmat; Ramon Hofmann; Matis Böhler; Nicola Odevic (75. Kenan Erovic); Oliver Seidel (70. Tim Stober)

99iger Torschützen: 1:0 und 2:1 Abdelaziz El Gourmat; 3:2 Martin Fiebiger (direkt verwandelter Freistoß aus 18m)


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png