SV Merseburg 99 e.V.

Straftraining nach schlechtester Saisonleistung

Christian Bölke, 23.10.2017

Straftraining nach schlechtester Saisonleistung

Am Sonntag mussten unsere Kids erleben was ihre Vorbilder in der Bundesliga erfahren müssen wenn man extrem schlecht spielt und verdient klar verliert.

Wir waren am Sonntag zu Gast in Farnstädt und waren gnadenlos Unterlegen.

 

Von Beginn an liefen wir hinter her, gewannen keinen Zweikampf und waren völlig orientierungslos.

Auch die Tipps in der Halbzeit konnten unsere Jungs an diesen Tag nicht umsetzen, so dass die Trainer und die mitgereisten Eltern froh waren als das Spiel vorbei war.

Mit der deutlichen Niederlage im Gepäck entschieden wir kurzer Hand mit den Kindern geschlossen auf unseren Kunstrasenplatz zu fahren und ein kurzes Straftraining zu absolvieren. Nach einer „knackigen“ Erwärmung haben wir verschiedene Spielsituationen besprochen und erläutert.

Nach der 1 stündigen Trainingseinheit konnten die Kinder dann etwas geschafft ihren Sonntag genießen.

 

Am Samstag werden wir versuchen dieses in einem Freundschaftsspiel gegen die Sportfreunde vom VfL Halle 96 um zu setzen um in 14 Tagen beim nächsten Pflichtspiel besser ab zu schneiden.

 

Im Kader waren: Niklas, Leon, Lennox, Hannes, Noel, Jason – Donavan, Richard, Danielo, Julian, Toni

 


Quelle:Christian Bölke


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png