SV Merseburg 99 e.V.

AH: 3 Tore von Hoffe sichern Oldie Sieg zum Saisonfinale

Roland Schwarz, 28.10.2017

AH: 3 Tore von Hoffe sichern Oldie Sieg zum Saisonfinale

Die 99er Oldies konnten am vergangenen Freitag Abend  (27.10.) noch einmal ihre gute Form bestätigen und das letzte Saisonspiel 2017 in Amsdorf erfolgreich gestalten. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und konzentrierten Leistung war der 5:3 Sieg bei Romonta Amsdorf auch verdient.

Bild: 3fach Torschütze Jens (Hoffe) Hoffmann

Das Trainerteam wußte, wie so oft in dieser Saison, bis kurz vor Spielbeginn noch nicht wer in Amsdorf anreisen wird und wie aufgestellt werden kann. Zu viele Spieler fehlen zu oft, sagen aus welchen Gründen auch immer, Woche für Woche, ab. 2 Gastspieler sind mit angereist und so konnten die 99er doch noch ein gut funktionierendes Team aufs Feld schicken.

Beide Teams gingen wie erwartet mit Engagement und mit viel Leidenschaft zu Werke und es entwickelte sich von Beginn an ein recht ausgeglichenes, schnelles und gutes AH Spiel. Die 99er fanden  überraschend schnell ins Spiel. Aus einer gut organisierten Abwehr und mit einem breiten, gut gestaffelten 4er Mittelfeld wurde schnell und gefährlich in die Spitze auf die schnellen Maik und Hoffe gespielt. Konnte Maik seine erste Chance noch nicht nutzen, netzte er aber seine zweite mit einem platzierten Flachschuss aus etwa 10m ins linke Amsdorfer Eck zur Führung ein (0:1; 10.). Die guten Amsdorfer versuchten danach das Spiel an sich zu reißen und schnell zum Ausgleich zu kommen. Die 99er Abwehr stand jedoch sicher und der eigene Spielaufbau war stets gefährlich und führte nach 20min zu einem berechtigten Elfer, den aber Hoffe nicht nutzen konnte. Zu ungenau war sein Schuss, der Torwart konnte klären. Auch in den nächsten Minuten das gleiche Bild. Amsdorf lief sich in der vielbeinigen Abwehr der 99er fest und ein weiterer Konter über Nowi und Gastspieler Matthias, versenkte Hoffe einen Weitschuss zur 0:2 (25.) Führung im Amsdorfer Kasten. Vor der Halbzeit mußten die 99er aber nach einer Halbchance der Romonta den vermeidbaren Anschlusstreffer hinnehmen (1:2; 32.). Torsten wäre besser in seinem Kasten geblieben.

Die Amsdorfer kamen mit viel mehr Engagement aus der Pause und pressten jetzt sofort den ballführenden Spieler der 99er. Mit Erfolg. Nach Balleroberung an der Mittellinie wurde schnell nach vorn gespielt und im Halbfeld konnte ein Amsdorfer frei den Ausgleich erzielen (2:2; 39.), da hatte Torsten im Tor keine Abwehrchance. Die Gastgeber zogen sich jetzt wieder etwas zurück, die 99er konnten so ihr Spiel wieder konzentrierter gestalten und Hoffe war in der 45. wieder da wo ein Torjäger stehen muss. Sein zweiter Treffer und die erneute Führung (2:3) für die Merseburger. 5min später stand es aber wieder unentschieden (3:3; 50.). Zum ersten Mal konnte dabei die 99er Abwehr richtig ausgespielt werden. Das Spiel drohte nun zu kippen, aber was für eine Antwort der 99er. Keine 2min später setzte sich Alex gegen 2-3 Gegenspieler rechts an der Strafraumgrenze durch und seine genaue Eingabe erreichte...na klar... wieder Hoffe und es stand 3:4. Sein 3. Treffer im Spiel. Die Amsdorfer konnten jetzt machen was sie wollten, der Abwehrverbund der 99er ließ nichts mehr anbrennen. Maik hatte die Entscheidung auf dem Fuß, aber er schaffte es nicht nach seinem Sololauf den Ball im Kasten der Gastgeber zu versenken. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 57.min wieder nach einem gut vorgetragenen Angriff über die linke Amsdorfer Seite und einer klasse Flanke von Nowi. Der genaue und platzierte Kopfball von Maik war unhaltbar. Ein echt schönes Tor!. Jetzt war der Drops gelutscht. Clever und mit einer sicheren Abwehr spielten die 99er das Spiel zu Ende. Ein verdienter Auswärtssieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, Hoffe's Dreier- und Maik's Doppel -Pack zum Saisonfinale 2017.

Die Torfolge: 0:1 Maik Dietrich (10.); 0:2 Jens Hoffmann (25.); 1:2 (31.); 2:2 (39.); 2:3 Jens Hoffmann(45.); 3:3 (50.); 3:4 Jens Hoffmann (52.); 3:5 Maik Dietrich (57.)

Für 99 im Spiel: Torsten Rödger; Karsten Seidel; Andreas Weniger; Uwe Hoffmann; Oliver Roick; Matthias Wenzig (Gastspieler); Alex Heiße; Thomas Nowak; Henry Darnstädt (Gastspieler); Maik Dietrich; Jens Hoffmann; Geza Repasi; Roland Schwarz


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png