SV Merseburg 99 e.V.

2 Tage, 2 Turniere, 2 x 2. Platz

Christian, 23.06.2019

2 Tage, 2 Turniere, 2 x 2. Platz

Am vergangenen Wochenende waren unsere Jungs zwei Mal im Einsatz.

Samstag stand der 25. Rabencup in Merseburg auf dem Plan und am Sonntag waren wir zum ,,Sommercup“ in Günthersdorf zu Gast.

Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir es am Samstag in der Vorrunde mit den Mannschaften aus Langeneichstädt, Querfurt und den Mädels vom HFC zu tun.

Trotz einiger Höhen und Tiefen setzten wir uns recht souverän in unserer Vorrundengruppe durch und qualifizierten uns für die Finalrunde. Hier wurde erneut im Gruppenmodus der Turniersieger ermittelt. Im ersten Finalrundenspiel gewannen wir erneut gegen die Mädels vom HFC. Anschließend, im zweiten Finalrundenspiel, hieß der Gegner BW Dölau. Hier zeigten wir unsere beste Turnierleistung und hatten den Gegner am Rande einer Niederlage.

Leider verhinderte der Torhüter und einmal das Aluminium den verdienten Sieg, trotz vieler guter Chancen, die wir uns erspielt hatten.

Nun mussten wir im letzten Spiel gegen Meuschau hoch gewinnen, um noch eine Chance auf den Turniersieg zu haben. Leider gelang es uns nur knapp zu gewinnen, sodass wir am Ende den 2. Platz eroberten. Gratulation an BW Dölau für den verdienten Turniersieg.

 

Es waren dabei: Leon, Toni, Niklas B., Richard, Niklas St., Hannes, Ben E., Josias, Julian

 

Die Kinder, die Samstag nicht zum Einsatz kamen, fuhren dann am Sonntag nach Günthersdorf. Da hier kurzfristig einige Kinder abgesagten, unterstütze uns Paul von den Bambinis im Tor und Josias und Julian erklärten sich bereit nochmal zu spielen. So bekamen wir wenigstens eine Mannschaft zusammen, wenn auch ohne Auswechselspieler.

Bei diesem Turnier wurde in einer 6er Gruppe gespielt mit Hin– und Rückspiel.

Das hieß ein straffes Programm mit 10 Spielen à je 10min. Spielzeit.

Unsere Jungs nahmen die Herausforderung sehr gut an und spielten bis zum Schluss um den Turniersieg. Mit dem 8 Sieg im letzten Turnierspiel wären wir Sieger des Turnieres geworden, aber leider merkte man den Jungs die schwindenden Kräfte an und wir konnten das Tempo des verdienten Turniersiegers von TUS Pegau nicht mehr standhalten. Trotzdem waren alle sehr zufrieden über die gezeigten Leistungen und zur Belohnung des 2.Platzes ging es geschlossen zu MC Donalds.

 

Es waren dabei: Paul B., Josias, Julian, Paul D., Noel, Titus, Ben E.

 


Quelle:Christian Bölke





http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png