SV Merseburg 99 e.V.

3.Mannschaft : Spielbericht Reservepokal, AF (2012/2013)

Blau-Weiß Farnstädt III   SV Merseburg 99 III
Blau-Weiß Farnstädt III 4 : 1 SV Merseburg 99 III
(1 : 0)
3.Mannschaft   ::   Reservepokal   ::   AF   ::   03.10.2012 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Kevin Walloch

Torfolge

1:0 (35.min) - Blau-Weiß Farnstädt III
1:1 (70.min) - Kevin Walloch per Elfmeter
2:1 (85.min) - Blau-Weiß Farnstädt III
3:1 (89.min) - Blau-Weiß Farnstädt III
4:1 (90.min) - Blau-Weiß Farnstädt III

Guter Kampf

Zum Pokalspiel nach Farnstädt reiste die III.Mannschaft des SVM nur zu neunt,da einige Spieler aus unterschiedlichen Gründen am Spieltag noch absagten.
So war das Spiel der Merseburger natürlich komplett auf Verteidigung ausgerichtet und man wollte mit einigen Kontern für Entlasstung sorgen.
In Halbzeit 1 hatten selbstverständlich die Blau-Weißen mehr Spielanteile, jedoch erspielten sie sich kaum Tormöglichkeiten.Das war ein Indiz für die starke Mannschaftsleistung des SVM, man sah das ein Team auf dem Platz stand was füreinander da war.
Mit etwas mehr Abschlussglück Hätte der A-Jugendspieler Kevin S. die Gästeführung erzielen können, doch seine Abschlüsse gingen knapp am Farnstädter Tor vorbei.
Auch C.Brommer hatte die Möglichkeit zum Torerfolg, jedoch sprang der Ball auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz zu hoch und sein Kopfball ging daneben.
In der 35.Minute nutzten die Farnstädter einer ihrer wenigen klaren Möglichkeiten, nachdem die Merseburger Defensive den Ball nicht gut klären konnte. Pech noch das K.Walloch den Schuss unhaltbar für A.Albert abfälschte.
Somit ging es mit einem 1:0 in die Pause, jedoch kämpften die Merseburger und man brauchte sich vor der bissher gezeigten Leistung nicht verstecken.
In der 2.Halbzeit versuchten die 99´er weiter kompakt zu stehen und auf keinen Fall den 2. Treffer einzustecken.
Dies gelang auch Recht gut, den die Farnstädter liefen sich immer wieder in der Verteidigung des SVM fest.
Auf der Gegenseite gab es kaum Chancen, bis zur 69.Minute, K.Walloch fasste sich ein Herz, der Farnstädter Schlussmann konnte nur prallen lassen und Kevin S. ergatterte den Ball, nachdem ere vom Torhüter umgerissen wurde endschied der Schiedsrichter auf 11 Meter. K.Walloch verwandelte sicher, zum etwas glücklichen Ausgleich. Jedoch haben sich das die Merseburger auf Grund ihrer Einstellung verdient.Nur 5 Minuten später kam K.Walloch frei zum Kopfball, jedoch ging der Ball vorbei.
In der 80.Minute der Knackpunkt im Spiel, K.Walloch fängt an der Mittellinie den Ball ab und konnte 3 Farnstädter im Solo stehen lassen, jedoch versagten im allein vorm Torwart die Nerven.
Es kam wie es kommen musste, in der 85.Minute nutzten die Blau-Weißen eine Unachtsamkeit zum vielumjubelten 2:1.
Danach war die Moral der Merseburger gebrochen und die Farnstädter konnten noch 2 mal einnetzen.
Im Großen und Ganzen ein verdienter Sieg der Farnstädter, da sie gefühlte 85% Ballbesitz hatten.
Jedoch kann jeder einzelne Merseburger stolz auf die heut gezeigte Leistung sein.


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png