SV Merseburg 99 e.V.

A-Jugend : Spielbericht Regionalklasse Staffel 4, 6.ST (2011/2012)

SV Merseburg 99   SV Eintracht Gröbers
SV Merseburg 99 2 : 1 SV Eintracht Gröbers
(0 : 0)
A-Jugend   ::   Regionalklasse Staffel 4   ::   6.ST   ::   09.10.2011 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Gago Ibrahim, Kevin Schreier

Assists

Gago Ibrahim, Mario Ebert

Gelbe Karten

David Kettmann

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (52.min) - Kevin Schreier (Gago Ibrahim)
1:1 (75.min) - SV Eintracht Gröbers
2:1 (85.min) - Gago Ibrahim (Mario Ebert)

Gute Leistung mit Sieg belohnt

Am 6.Spieltag der Regionalklasse gastierte die SV Eintracht Gröbers im heimischen Stadtstadion. Zielstellung gegen den bis dato Tabellenvierten war mindestens 1 Punkt.Da wieder kurzfristig Spieler nicht zur Verfügung standen, musste die Formation wieder neu zusammen gestellt werden.
Der SVM kam gut ins Spiel und dominierte die 1.Hälfte. Beim Gast merkte man das Fehlen mehrerer Stammspieler an, so kamen sie kaum vor das am heutigen Tag von Sebastian Borm gehütete Merseburger Gehäuse. Die 99´er wurden immer wieder gefährlich, wenn Gago Ibrahim seine Schnelligkeit über die rechte Seite ausnutzte. Leider fehlte die Präzision beim letzten Pass, sodass es bis zur 25.Minute dauerte ehe David Kettmann allein aufs Gästetor zulief,doch sein zu überhasteter Abschluss aus 20 Metern landete 5 Meter neben dem Tor. In der 35.Minute hätte Roy Stöbe die Führung für die Hausherren erzielen müssen, doch sein Kopfball, nach guter Flanke von Gago Ibrahim wurde nur zu einer Bogenlampe, welche den Gästetorwart vor keine Probleme stellte.Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Für die 2. 45 Minuten nahm man sich mehr Zielstrebigkeit zum Tor vor und man wollte den Gast auf keinen Fall ins Spiel kommen lassen.
In der 52.Minute konnte sich der gerade eingewechselte Kevin Schreier von seinem Gegenspieler lösen und verwandelte eine von Gago Ibrahim geschlagene Flanke per Kopf zur, zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung der Grün-Weißen. Danach zogen sich die Gastgeber etwas zurück und lauerten auf Konter. Der an diesem Tag glücklose David Kettmann vergab, nachdem sich Kevin Schreier gegen 2 Gegenspieler durchsetzte und uneigennützig quer legte, fahrlässig die grosse Möglichkeit zur Vorentscheidung. Danach schwanden auf Merseburger Seite zusehend die Kräfte(was möglicherweise an der immernoch sehr mangelhaften Trainingsbeteiligung liegen könnte ☺)! Somit bekam die Eintracht aus Gröbers Oberwasser. In der 75.Minute störte kein Merseburger ein Gästespieler im Halbfeld beim flanken und im Strafraum hatte es Kevin Mätzschker mit 2 Gegenspieler zu tun. Diese Chance nutzte Tony Engelhardt zum Ausgleich für den Tabellenvierten.
Wer dachte das der SVM danach einbrach, musste sich getäuscht fühlen. Den man besinnte sich wieder aufs Fussball spielen und übernahm das Zepter auf dem Platz. In der 80.Minute bekam man vom guten Schiedsrichter H.-J. Hoffmann einen Freistoss aus aussichtsreicher Position zugesprochen. Doch David Kettmann schlenzte den Ball in die 2. Etage. In der 85.Spielminute gab es Eckball für den Gastgeber, welcher durch Gago Ibrahim zur vielumjubelten Führung eingeschädelt werden konnte.Danach viel den Gästen nicht mehr viel ein und die Merseburger konnten den 2.Heimsieg in Folge verbuchen.
Am nächsten Spieltag gastiert man beim Tabellenzweiten in Ammendorf.


Quelle: Kevin Walloch
Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png