SV Merseburg 99 e.V.

E2-Jugend : Spielbericht (2023/2024)

1. Kreisklasse ST 4
6. Spieltag - 01.10.2023 09:00 Uhr
SV Merseburg 99 II   JSG HETZ
SV Merseburg 99 II 4 : 2 JSG HETZ
(1 : 2)

Aufstellung

TORLinus R.
ABWLino L.
 Tim R. (30' Lionell S.)
MITBastian H. (35' Phil P.)
 Emil R.
 Lino H.
 Theo W.
STULenni S. (14' Knut W.)
Ersatzbank
 Knut W. ( 14')
 Lionell S. ( 30')
 Phil P. ( 35')

Spielstatistik

Tore

2x Emil R., Bastian H., Theo W.

Assists

3x Lino H.

Unverhofft zur Tabellenführung in Staffel 4

Was für ein Spieltag, sehr überraschend verlor der Tabellenführer in Höhnstedt mit 3:2. Was unsere Ausgangslage somit ganz einfach machte, gewinnen wir unser Spiel gegen die JSG Hetz, sind wir Tabellenführer. Waren die Vorzeichen deutlich Tabellenzweiter mit 12 Punkten gegen den Tabellenletzten mit 0 Punkten. Dass dies mehr als deutlich täuschte, sollte jedem spätestens nach 20 Min. klar gewesen sein. Warum die JSG Hetz 0 Punkte hat, verstand zu diesem Zeitpunkt kein Trainer und auch kein Fan/Elternteil. Eine junge Mannschaft, die einen richtig guten Ball spielt und dies auch mit der nötigen Aggressivität in der Verteidigung. Wir wollten so spielen wie immer dominant und immer den spielerischen Weg finden, dass dies heute gegen diesen Gegner nicht so geht, mussten unsere Rabenkicker besonders in der 1. Hz spüren. Wir hatten in den ersten 5. Minuten 3 klare Torchancen, wo mindestens 2 hereingehen sollten, wenn nicht sogar müssen. Und so machten wir uns das erste Tor quasi selber rein in der 12. Minute, da unser Linus mal dachte, der Ball geht schon vorbei, leider war dem nicht so und er ging ins Tor ohne jegliche Reaktion von unserem Torhüter. Zack 0:1 für die JSG Hetz, mit dem Anstoß konnten wir durch Emil nur 1 Minute später das 1:1 machen. Und so wurde es ein Spiel mit offenem Visier von beiden Mannschaften in der 1. Hz hin und her. Es hätte auf beiden Seiten ein Tor fallen können und es fiel durch einen Schuss in den Winkel für die JSG Hetz zum 1:2, was  auch zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient ist. Zum Glück der Rabenkicker konnte die JSG mit einem 9 m nicht auf 1:3 erhöhen. Und es ging mit einem 1:2 in die Halbzeitpause. Es wurde den Jungs heute nur eines gesagt, das ist heute ein Spiel, das man nicht schön gewinnt, sondern nur über Leidenschaft und Willen geht. Die Rabenkicker nahmen es sich zu Herzen und wollten sich zumindest Kampf und Wille nicht abschreiben lassen. Lino H., der in der 2. Hz. besonders defensiv positiv auffiel, holte in der 30. Min. einen berechtigen 9 m raus, den Theo souverän verwandeln konnte. Es wurde weiterhin ein Spiel, das in alle Richtungen ausschlagen konnte, sei es die JSG mit einem Lattenknaller oder wir gegen den starken Torhüter der JSG, der sehr gute Paraden zeigte. Wir bekamen einen Freistoß in der 38. Min., den Emil unter Mithilfe der JSG ins Tor zum 3:2 versenkte. Unser Spiel wurde dadurch nicht ruhiger, sondern weiter ein hin und her der beiden Mannschaften es war ein klasse E-Jugend Spiel mit allem, was der Fußball so bieten kann. Unser Capitano Basti war es dann, der in der 48. Min. den Deckel drauf machte, der Jubel bei den Rabenkickern war riesig und die Enttäuschung der JSG groß. Der Sieg war aufgrund der 2. Hälfte auch verdient, aber die JSG hätte ihn sich heute auch verdient, da sie eine sehr, sehr gute 1. Hz spielten. Der Schlusspfiff ertönte nun pünktlich und der Jubelschrei war bei allen, die es mit den Rabenkickern hielten, groß. Wir holen uns somit die Tabellenführung für mindestens einen Spieltag, nächste Woche geht es zur JSG Bennstedt/Teutschenthal zum Spitzenspiel und dieses wird uns wieder alles abverlangen! Großen RESPEKT nochmals an die JSG Hetz, dass ihr 0 Punkte habt, muss sich einfach ändern. Und Manu danke das du ab dem 1:2 da warst. 😉


Fotos vom Spiel


01.10.2023 SV Merseburg 99 II vs. JSG HETZ
01.10.2023 SV Merseburg 99 II vs. JSG HETZ




cms_nav
empty
empty